Katalog

Die von LIFETECH entwickelten hochmodernen AOP-Geräte von LifeOX® nutzen drei bewährte Wasseraufbereitungstechnologien – Ozon, Niederdruck-UV oder Mitteldruck-UV und Wasserstoffperoxid, um OH-Radikale zu erzeugen. OH-Radikale haben ein viel höheres Oxidationspotential als Ozon oder Wasserstoffperoxid selbst. OH-Radikale reagieren mindestens 1 Million Mal schneller als Ozon. Dank dieser extrem schnellen Desinfektion und Oxidation nehmen Desinfektionsstufen erheblich weniger Platz ein als die Standard-Ozontechnologie.

Städtische Abwässer sind zunehmend mit organischen Substanzen wie Bioziden, Körperpflegeprodukten (PCPs), Kraftstoffadditiven, endokrinen Disruptoren (EDCs), pharmazeutischen Produkten, Kraftstoffadditiven und anderen neu auftretenden Schadstoffen kontaminiert, die mit den üblicherweise verwendeten Technologien nicht entfernt werden können. AOPs haben sich als die effizienteste Lösung zur Entfernung dieser toxischen und persistenten Verbindungen erwiesen: Carbamazepin, Ibuprofen, Hormone, Geosmin, Mib (2-Methylisoborneol), 1,4-Dioxan, Mtbe (Methyl-tert.-butylether), ndma (n-Nitrosodimethylamin), Atrazin, Diuron, Diclofenac ,…

Die LifeOX® M-Technologie ist auch die beste verfügbare Technologie zur Entfernung von kombiniertem Chlor aus Poolwasser. Kombiniertes Chlor ist verantwortlich für rote Augen, trockene Haut und Asthma von Schwimmern, Korrosion der Poolhalle und den typischen Poolgeruch.

Das hohe Oxidationspotential von Ozon kann durch seine Kombination mit UV-Behandlung oder Wasserstoffperoxiddosierung, d.h. durch einen Ansatz, der als fortgeschrittene Oxidation oder ultraviolette Oxidation bekannt ist. LIFETECH nutzt beide Verfahren und liefert seine eigene LifeOX®-Technologie, die auf einer optimierten synergistischen Wirkung von Ozon und UV-Strahlung basiert.

Der Advanced Oxidation Process (AOP) ist die beste derzeit verfügbare Wasseraufbereitungstechnologie. AOP basiert auf der Erzeugung von OH-Radikalen in Wasser. Diese OH-Radikale haben im Vergleich zu anderen Oxidationsmitteln zur Wasseraufbereitung ein erheblich höheres Oxidationspotential. Dies bedeutet, dass OH-Radikale (also die AOP-Technologie) Partikel in Wasser viel schneller und effizienter oxidieren können. Siehe die Grafik unten zum Vergleich.

OH-Radikale haben ein höheres Oxidationspotential als Wasserstoffperoxid oder Ozon. Je höher das Oxidationspotential ist, desto besser ist die Desinfektion und Reinigung.

AOPs haben sich als die effizienteste Lösung zur Entfernung dieser toxischen und persistenten Verbindungen erwiesen: Carbamazepin, Ibuprofen, Hormone, Geosmin, Mib (2-Methylisoborneol), 1,4-Dioxan, Mtbe (Methyl-tert.-butylether), ndma (n-Nitrosodimethylamin), Atrazin, Diuron, Diclofenac, …

Wie in der folgenden Abbildung zu sehen ist, entstehen bei Bestrahlung von gelöstem Ozon (1) mit UV-Strahlung in einem UV-Reaktor (2) OH-Radikale. Die Lebensdauer von OH-Radikalen ist extrem kurz, der gesamte Behandlungsprozess findet innerhalb von Millisekunden im UV-Reaktor statt. Aufbereitetes Wasser (3) ist dann frei von OH-Radikalen.

Die traditionelle Verwendung der Ozon- oder UV-Technologie allein kann keine vollständige Entfernung von Wassermikroverunreinigungen garantieren. Der AOP-Prozess ist ideal für ihre Entfernung.

Vergleich von stoffen und schadfstoffen die von jeder technologie entfernt werden

LifeOX® innen

Wir haben das hohe Oxidationspotential von Ozon und UV-Strahlung über seine Grenzen hinaus gesteigert. Indem sie synergetisch zusammenarbeiten, ist es jetzt möglich, die Wasserqualität der Zukunft zu erleben. LifeOX® ist eine einzigartige AOP-Technologie, die von LIFETECH entwickelt wurde.

Hocheffizientes advanced oxidation-verfahren zur wasseraufbereitung und reduktion von kombiniertem chlor in pools

 

Echte Daten. Die Messung und Prüfung erfolgte in einem öffentlichen Schwimmbad in Bismo, Norwegen.

 

 

Übersicht standard-AOP-modelle

  AOP für Teilwasserfluss Bester AOP, der derzeit für Pools verfügbar ist
Modell Combi Ozone/UV .EP Combi Ozone/UV .ID LifeOX® M .EP
AOP-Technologie Ozon + UV Ozon + UV Ozon + UV
UV-Lampe Niederdruck LifeUVL Niederdruck LifeUVL Mitteldruck LifeUVM
Ozonproduktionstechnologie Corona-Entladung Corona-Entladung Corona-Entladung
Prozess Slip Stream (Teil Wasserfluss) Slip Stream (Teil Wasserfluss) Voll Wasserfluss oder Slip Stream
Einfache Installation – Intelligentes Design Ja Ja Ja
Kompakte Einheit (Ozongenerator, UV-System, Druckerhöhungspumpe, Injektor, Kontakt-/Entgasungsbehälter, Entlüftungsozonzerstörer) Ja Ja Ja
Material PVC-U Edelstahl 316L Edelstahl 316L, PVC-U

References

Aquapark Laguna

Aquapark Laguna

Beroun, Tschechische Republik

„Wir wollten den Gehalt an kombiniertem Chlor reduzieren und haben uns daher für eine Kombination aus Ozon und UV-Strahlung entschieden, nämlich LifeOX®.

Aquapark Laguna

Beroun, Tschechische Republik

„Wir wollten den Gehalt an kombiniertem Chlor reduzieren und haben uns daher für eine Kombination aus Ozon und UV-Strahlung entschieden, nämlich LifeOX®.

Kläranlage für spezielles Abwasser

Kläranlage für spezielles Abwasser

Spolana Neratovice, Tschechische Republik

Advanced Oxidation Process (AOP) zur Entfernung von Dioxinen und Furanen (PCDD / F), Chlorphenolen und anderen Verunreinigungen aus dem Abwasser des BCD-Prozesses

Kläranlage für spezielles Abwasser

Spolana Neratovice, Tschechische Republik

Advanced Oxidation Process (AOP) zur Entfernung von Dioxinen und Furanen (PCDD / F), Chlorphenolen und anderen Verunreinigungen aus dem Abwasser des BCD-Prozesses

Entfernung von Triazin-Herbiziden – Trinkwasserressourcen

Entfernung von Triazin-Herbiziden – Trinkwasserressourcen

Vaclavi, Tschechische Republik

Im Jahr 2005 wurden von LIFETECH für Veolia Water Labor- und Pilotstudien zu mit Triazin-Pestiziden kontaminierten Trinkwasserressourcen durchgeführt.

Entfernung von Triazin-Herbiziden – Trinkwasserressourcen

Vaclavi, Tschechische Republik

Im Jahr 2005 wurden von LIFETECH für Veolia Water Labor- und Pilotstudien zu mit Triazin-Pestiziden kontaminierten Trinkwasserressourcen durchgeführt.